Was ist AROHA?

AROHA ist ein Ausdauertraining im 3/4 Takt mit einfachen Arm- und Beinbewegungen, die verborgene Energien freisetzen und der Seele ein Wohlbefinden bereiten. AROHA festigt Gesäß, Oberschenkel, Bauch und führt zu innerer Ausgeglichenheit. Inspiriert vom HAKA, Kung Fu und Taiji.

Geeignet für alle.

AROHA heißt übersetzt aus der Sprache der Maori „Liebe“.

Entwickelt wurde dieses Programm von Bernhard Jakszt mit Unterstützung von Physiotherapeuten und Sportwissenschaftlern.

 

Dem Kung Fu sind Elemente entnommen, wie das Kicken, das Schlagen mit offener Hand und das Nachahmen von Tieren in verschiedenen Angriffs- und Verteidigungsposen.

Das Taiji gibt dem Programm die runden und konzentrierten Bewegungen und macht es noch fließender.

 

Ausgebildet von der Aroha-Academy