Ich mache mir die Welt - wie sie mir gefällt!

Verlasse die Nebenrolle und werde  zum Hauptdarsteller in Deinem Leben!

 

Bei unserer Geburt sind wir unser inneres Kind. Wir leben unser natürliches Selbst - den Kern unseres Wesens: unsere natürlichen Gefühle, unsere Persönlichkeit, unseren Humor, unsere Talente, unsere Kreativität, unsere Neugier, unsere Intuition.

 

Als Erwachsener haben wir eine Ansammlung an erlerntem Wissen. Wir handeln aus dem Verstand heraus, logisch und analytisch.

 

Der Erwachsene denkt und handelt.

Das innere Kind fühlt und sammelt Erfahrungen.

 

Unser inneres Kind drückt sich in unserem Körper als BAUCH-Gefühl aus. In jedem Moment unseres Lebens fühlt sich das innere Kind von uns entweder geliebt oder ungeliebt.

 

Fühlt es sich geliebt, so können wir in unserer Leidenschaft, unserer Kreativität, unserer Freude mitströmen.

Fühlt es sich ungeliebt, so fühlen wir uns allein und einsam (auch im Beisein eines oder mehrerer Menschen) oder wir sind traurig, leer, voller Scham, niedergeschlagen oder in Panik.

 

In diesem 2-Tages-Workshop heilen wir unser inneres Kind durch:

• Bewusstwerdung

• Annehmen

• Verzeihen

• Loslassen

 

Wir lösen Glaubensmuster auf und machen uns unsere Co-Abhängigkeiten zu unseren Mitmenschen bewusst. So gehen wir Schritt für Schritt in unsere Eigenverantwortung.

 

Die Pause von 4 bis 6 Wochen zwischen den Terminen dient dazu, das "Neuentdeckte" erst zu leben.